Titelverteidiger Oracle Team USA

ORACLE TEAM USA.

ORACLE TEAM USA.

ORACLE TEAM USA.

ES BLEIBT BEI ZWEI TRUMPHEN.

Das ORACLE TEAM USA verpasst ein zweites Comeback.

Nachdem BMW ORACLE Racing 2010 den America’s Cup zurück in die Vereinigten Staaten geholt hatte, gelang dem Team von Larry Ellison beim 34. America’s Cup in San Francisco das wohl eindrucksvollste Comeback der Sportgeschichte. 1:8 lag der Titelverteidiger bereits gegen den Herausforderer aus Neuseeland zurück und gewann doch noch mit 9:8. Doch Geschichte wiederholt sich nicht immer: Beim 35. America’s Cup 2017 stand das US-Team im Finale erneut dem Emirates Team New Zealand gegenüber. Diesmal aber blieb die Aufholjagd aus, die Neuseeländer gewannen mit 7:1.

Read more

JIMMY SPITHILL.

Steuermann.

Nationalität: Australien
Geburtsdatum: 28. Juni 1979 

 

Der mehrfache Weltmeister im Fleet- und Matchracing ist nicht nur der jüngste Steuermann in der Geschichte des America’s Cup (1999 im Alter von 19 Jahren mit Young Australia), sondern auch der jüngste siegreiche Skipper (2010 im Alter von 30 Jahren mit BMW ORACLE Racing). Nach seinem zweiten America’s Cup-Triumph 2013 wurde James „Jimmy“ Spithill als „ISAF Rolex World Sailor of the Year“ ausgezeichnet.

Read more
.

TOM SLINGSBY.

Steuermann / Taktiker & Sailing Team Manager.

Nationalität: Australien

Geburtsdatum: 5. September 1984

 

Noch vor seinem 30. Lebensjahr hat Tom Slingsby acht Weltmeistertitel, einen Olympiasieg (Laser, 2012), einen America’s Cup-Sieg (2013) und die Auszeichnung zum „ISAF World Sailor of the Year“ (2010) gesammelt. Dass der Australier der erste Segler war, den das ORACLE TEAM USA für den 35. America’s Cup unter Vertrag nahm, zeigt die große Wertschätzung, die Slingsby genießt.

Read more
Oracle Team USA

ZWEIMALIGER AMERICA’S-CUP-SIEGER.

ZWEIMALIGER AMERICA’S-CUP-SIEGER.

SAM NEWTON.

Trimmer / Grinder.

Nationalität: Australien
Geburtsdatum: 11. März 1986

 

Sam Newton gehört dem ORACLE TEAM USA seit 2011 an und möchte 2017 zum zweiten Mal den America’s Cup gewinnen. Er wuchs am Hafen von Sydney auf und hat Erfolge in zahlreichen Bootsklassen gefeiert. Unter anderem gewann er sechs Mal die JJ Giltinan Trophy, die wichtigste Regatta für die spektakulären 18-Foot Skiffs, sowie den Klassiker Sydney-Hobart an Bord der Wild Oats IX und der TP52 Quest.

Read more

KINLEY FOWLER.

Trimmer / Grinder.

Nationalität: Neuseeland 
Geburtsdatum: 28. November 1987 

 

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Und so machte sich Kinley Fowler im Sommer 2012 auf zur America’s Cup World Series nach Venedig und bot dem ORACLE TEAM USA seine Hilfe im Shore Team an. Fowler, der viel Erfahrung in der Match Racing World Championship und der Extreme Sailing Series mitbrachte, überzeugte und bekam in der Folge einen festen Platz im Segelteam als Vorsegeltrimmer und Grinder.

Read more

KYLE LANGFORD.

Flügeltrimmer.

Nationalität: Australien
Geburtsdatum: 30. Juli 1989 

 

Kyle Langford kannte schon immer nur ein Ziel: Profi-Segler werden, einen „Plan B“ gab es für ihn nie. Und so meisterte der Australier auch den Sprung ins kalte Wasser, als er wenige Tage vor dem 34. America’s Cup die anspruchsvolle und wichtige Rolle des Flügeltrimmers übernahm und ihm mit dem ORACLE TEAM USA der jetzt schon legendäre Comeback-Sieg gelang.

Read more
Defender BMW America's Cup

.

.