America's Cup Technologie Aerodynamik

LUFTHOHEIT.

Computational Fluid Dynamics

LUFTHOHEIT.

Computational Fluid Dynamics

Lufthoheit.Computational Fluid Dynamics

PUSHING THE LIMITS.

Ein zentraler Erfolgsfaktor.

Foiling hat den Segelrennsport nachhaltig verändert. Warum liegt auf der Hand: Wenn sich Yachten, wie die Katamarane beim 35. America’s Cup, während des Rennens fast ausschließlich über der Wasseroberfläche befinden, dann ist die Aerodynamik ein rennentscheidender Faktor. Die moderne Automobilindustrie und einer der technologisch anspruchsvollsten Sportwettbewerbe der Welt setzen bei der aerodynamischen Optimierung auf dieselben Methoden: Windkanaltest und Computational Fluid Dynamics (CFD), digitale Strömungssimulation. Titelverteidiger ORACLE TEAM USA kann sich bei der Jagd nach den entscheidenden Sekundenbruchteilen auch bei der aerodynamischen Optimierung seiner Rennyachten auf das Know-how und die Infrastruktur von Technologie-Partner BMW verlassen, die unter anderem das revolutionäre Fahrzeugkonzept des BMW i8 ermöglicht haben.

Read more

AERODYNAMIK IM AMERICA’S CUP.

Optimierung bis ins Detail.

Jede noch so kleine Verbesserung kann eine große Wirkung entfalten: Dank aerodynamischen Optimierungen werden BMW Fahrzeuge immer effizienter und AC-Katamarane immer leistungsfähiger. Damit dies gelingt, werden Verwirbelungen und Nachlaufgebiete des Luftstroms im Detail analysiert. Die CFD-Methode ist dabei genauer als Windkanaltests, weil sie es erlaubt, jedes Strömungsdetail analysierbar zu machen.
Besonders im Fokus sind dabei die Querverstrebungen an den Rümpfen, die zu den wenigen Komponenten gehören, deren Form nicht im Reglement festgeschrieben ist. Auch die Positionen der Crewmitglieder bieten Optimierungspotenzial, ebenso wie die Anbindung des Flügels an den Rumpf. Dort treten Wirbel durch Druckunterschiede am Tragflächensegel auf, die man optimieren kann. Mittels CFD werden Detailveränderungen auf ihre Wirksamkeit getestet: Wie groß ist der Effekt? Wie wirken sie sich auf das komplexe aerodynamische Zusammenspiel zwischen Plattform, Flügelsegel und der Positionierung der Crew an Bord aus? Nötig ist dazu eine umfangreiche Datensammlung, denn jede Nuance kann entscheidend sein.

Read more
AERODYNAMIK
AERODYNAMIK
CFD
CFD

CFD BEI BMW.

Clever. Innovativ. Effizient.

Jeder BMW verfügt serienmäßig über BMW EfficientDynamics Technologien, die im Zusammenspiel als intelligentes Energiemanagement nachhaltige Mobilität ermöglichen. Insbesondere das aerodynamisch optimierte Fahrzeugdesign erzielt beeindruckende Effekte für mehr Dynamik und Effizienz. 
Die BMW Ingenieure können bei dieser Aufgabe auf die herausragende Infrastruktur des BMW Group Forschungs- und Innovationszentrums (FIZ) in München zurückgreifen: einen der größten Windkanäle der Welt sowie riesige Computerkapazitäten mit 10.000 Prozessoren. Die Ergebnisse sind beeindruckend: Der BMW i8 etwa weist einen Luftwiderstandsbeiwert (cw-Wert) von 0,26 auf. Theoretisch gilt ein cW-Wert von 0,20 für ein tatsächlich nutzbares Auto als Grenze des Machbaren. 
Zustande kommen solche Werte durch viele aerodynamische Detaillösungen, die sich positiv auf Effizienz, Verbrauchssenkung sowie Fahrstabilität auswirken und das Geräuschniveau im Innenraum senken. Dazu zählen unter anderem der aktive Heckspoiler, der Aeroblade an der C-Säule und der Air Breather hinter den Vorderrädern.

Read more

BMW AEROLAB TESTING.

Auf der Suche nach aerodynamischen Performance-Vorteilen kann sich Titelverteidiger ORACLE TEAM USA auf Technologie-Partner BMW verlassen, der aus dem Automobilbau wertvolle Expertise, umfangreiche Erfahrung und modernste Infrastruktur einbringt. Das Aerolab der BMW Group im FIZ verfügt über einen Windkanal, der Windgeschwindigkeiten bis 300 km/h erzeugen kann. Mit verschiedenen Software-Tools werden BMW Fahrzeuge und die ORACLE TEAM USA Yachten aerodynamisch bewertet und dann im Computer virtuell optimiert. Die Überprüfung und das Fein-Tuning werden dann wieder im Windkanal vorgenommen.

Read more
Nicht jeder kann auf die ausgefeilte Technologie der besten Ingenieure und Wissenschaftler der Welt zugreifen. Durch BMW haben wir einen riesen Vorteil.
Ian Burns, ORACLE TEAM USA Performance Director.
.

BMW i8.

Erster einer neuen Zeit.

Der Plug-in-Hybrid-Sportwagen BMW i8 ist auf ein Höchstmaß an Dynamik und gleichzeitig optimale Effizienz getrimmt: stromlinienförmige Karosserie, eine prägnante, konische Form sowie geringes Gewicht. Dazu kommen zahlreiche aerodynamisch optimierte Merkmale wie die auffälligen, als Luftkanäle ausgeführten LED-Heckleuchten, die vom Fahrtwind durchströmt werden. Weitere Designmerkmale des BMW i8, die der Aerodynamik-Forschung zu verdanken sind, sind Seitenschweller-Diffusoren an den Hinterrädern, Aero-Felgen, Air Curtains an den Vorderrädern und eine teilgeschlossene Niere.

Read more
 BMW Technologie Aerodynamik

.

.