Roberto Ferrarese

ROBERTO FERRARESE.

Direktor der BMW Sail Racing Academy.

ROBERTO FERRARESE.

Direktor der BMW Sail Racing Academy.

ROBERTO FERRARESE.Direktor der BMW Sail Racing Academy.
Roberto Ferrarese

PROFIL

Steuermann/Taktiker

Roberto Ferrarese ist ein äußerst erfahrener und versierter Regattasegler. Der Italiener hat unter anderem den Admiral’s Cup gewonnen, ist mehrmaliger Welt- und Europameister sowie dreimaliger America’s Cup-Teilnehmer. Nicht nur auf dem Wasser ist Roberto Ferrarese ein Ausnahmetalent, seine Stärken liegen auch in der Vermittlung von theoretischem Wissen des Wettfahrtsegelns sowie Strategie und Taktiken in der Praxis. Mit seiner Leidenschaft und seiner Expertise ist Ferrarese wie geschaffen für die Position als Direktor der BMW Sail Racing Academy, die er mit großer Hingabe und Freude ausfüllt – und mit großem Erfolg: Als Steuermann gewann er mit der BMW Sail Racing Academy Crew die Copa del Rey 2015.

Read more
Mann sollte dreimal tief durchatmen, bevor man ein Urteil fällt.
Roberto Ferrarese, Direktor der BMW Sail Racing Academy

WUSSTEN SIE SCHON?

1. Roberto Ferrarese hat seit zwölf Jahren kein einziges Mal

den Fernseher angeschaltet.

 

2. Roberto Ferrarese mag keine Meeresfrüchte.

 

3. Roberto Ferrarese ist ein sehr guter Koch.

Read more
Roberto Ferrarese
Roberto Ferrarese

IMPRESSIONEN.

IMPRESSIONEN.

GRÖSSTE ERFOLGE

1993
Weltmeister Zweitonner
1991
Weltmeister Zweitonner
1984
Weltmeister America’s Cup Boats
1972
Europameister Flying Junior

VIER FRAGEN.

Was machen Sie, wenn Sie gerade nicht segeln?

An Land lese und lerne ich gerne, außerdem gehe ich gerne ins Kino. Meine große Leidenschaft im Wasser ist das Tauchen.

 

Wie wird der Segelsport in zehn Jahren aussehen?

Es wir ein respektiertes Nebeneinander von traditionellem Segeln und „verrücktem“ Segeln – Stichwort: Foilen – geben.

 

Was wollen Sie schon immer machen?

Tauchen und schwimmen mit Delfinen.

 

Segeln ist...

...ein wundervolles Puzzle.

 


 

 

Read more
Roberto Ferrarese
Roberto Ferrarese

.

.